Ihr individuelles Lookbook
PDF erstellen
  1. Kongresszentrum EPFL Ecublens

Kongresszentrum EPFL Ecublens

Neues EPFL-Kongresszentrum: Ein Grossprojekt mit passendem Dämmstoff
  1. OrtEcublens
  2. Jahr2013
  3. ArchitektRichter Dahl Rocha u0026 Associés, 1006 Lausanne
  4. VerarbeiterSetimac SA, 1020 Renens
  5. GU/TUHRS Real Estate SA, 1025 Saint-Sulpice

Ziel dieses äusserst ehrgeizigen Projekts war es, auf diesem weltbekannten Campus einen Gebäudekomplex als Veranstaltungsort für die grossen internationalen Wissenschaftskonferenzen zu erbauen.

Das Kongresszentrum, originell in seiner Ästhetik wie auch in seiner Modularität, hat eine katamaranförmige Tragstruktur, die aus zwei grossen dreidimensionalen Metallträgern besteht. Diese wiederum ruhen auf zwei Paaren von Stahlbeton-Servicekernen in der Mitte und im Norden des Gebäudes. Die Dachverkleidung ist aus naturfarbenem, eloxiertem Aluminium und steht im Kontrast zu dem intimeren und raffinierteren Charakter der gesamten Innenverkleidung aus Naturholz.

Bei diesem komplexen Projekt, das eine Fläche von fast 30’000 m2 umfasste, kam für die Abdichtungsarbeiten swissporXPS 300 SF (mit Stufenfalz) zum Einsatz, da dieser Dämmstoff Wärmebrücken reduziert. Diese Platten wurden auch für die begeh- und befahrbare Terrasse verwendet.

Diese Wärmedämmplatten sind vielseitig einsetzbar und können sowohl im Innen- als auch im Aussenbereich verwendet werden. Bei diesem Projekt wurde die Wärmedämmung mit XPS-Platten auf der bituminösen Abdichtung angebracht.

Kongresszentrum EPFL
Kongresszentrum EPFL
Weitere Referenzen
Patinoire de Fribourg
  • Objekt Eisstadion Freiburg
  • Ort Freiburg
  • Jahr 2019
  • Bauherrschaft L’ANTRE SA, 1700 Fribourg
  • Architekt BFIK Architectes HES, 1700 Fribourg
  • Verarbeiter Implenia, 1700 Fribourg
1 / 3
Country- & Language Selection